Wir suchen Sie als GemeindeSchwester -
Ausschreibung von 2 Stellen

Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe, mögen den Kontakt von Mensch zu Mensch und lieben es, Ihr Gegenüber unterstützend zu begleiten?  

Als GemeindeSchwester werden Sie ein Herzstück unserer Kirchengemeinde, ein Gesicht nach außen und geschätzte Vertrauensperson unserer Gemeindeglieder. Der direkte menschliche Kontakt, die persönliche Begegnung steht im Vordergrund, hier vor allem bei älteren Menschen. In Abgrenzung zur Beratungstätigkeit anderer Institutionen nimmt die GemeindeSchwester unserer Kirchengemeinde diakonische und seelsorgerliche Aufgaben wahr. Gespräche im und über den Glauben, Mut machen, Hoffnung geben, Lebenswege ein Stück begleiten, einfach da sein – dies alles kennzeichnet diese wertvolle Tätigkeit.

Berufsbegleitend wird eine dreijährige Ausbildung im Mutterhaus in Witten mit 3 Wochen­blöcken pro Jahr absolviert, bei der im Schwerpunkt theologische, diakonische und seelsorgerliche Inhalte vermittelt werden. Für Sie entstehen hierfür selbstverständlich keine Kosten.

Neben den festen Aufgaben, in denen der aktive Besuch, z.B. zu Geburtstagen, im Mittelpunkt steht, bieten wir Freiraum für Gestaltungsfreiheit: Vielleicht möchten Sie kreative Ideen und Projekte verwirklichen, die Sie gemeinsam mit dem/der zweiten Kolleg/in entwickeln. Auch der regelmäßige, enge Austausch mit den beiden Pfarrern und unserem Presbyterium ist uns ein wichtiges Anliegen. Außerdem streben wir regelmäßige Treffen mit GemeindeSchwestern anderer Kirchengemeinden an. Durch all diese Maßnahmen werden Sie ein initiativer Teil unserer lebendigen Kirchengemeinde und helfen mit, diese weiterzuentwickeln. Sie handeln mit hoher Eigenverantwortung, werden aber nicht alleingelassen.

 

Kurzum: GemeindeSchwestern kümmern sich! Durch Hingehen, durch Vernetzen, durch Beraten. Sie leisten Beistand, schenken Zuversicht und suchen mit Betroffenen zusammen Wege, die weiterführen.

 

Sind Sie einerseits ein tatkräftiger und andererseits ein einfühlsamer und zugewandter Mensch? Beschreibt man Sie als warmherzig, kontaktfreudig, ehrlich und diskret? Dann bewerben Sie sich für diese interessante Aufgabe!

Die beiden ausgeschriebenen Stellen können wir für den Zeitraum von fünf Jahren garantieren. Eine dauerhafte Besetzung ist unser Ziel. Wir bieten Ihnen eine faire und qualifikationsbezogene Vergütung auf Basis des Bundesangestelltentarifs Kirchliche Fassung (BAT-KF) für Mitarbeiter/innen im Sozial- und Erziehungsdienst, Entgeltgruppe SD4, an und möchten Sie gerne mit bis zu 9 Wochenstunden einstellen. Bei der genauen Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses möchten wir Ihre Wünsche und Erwartungen berücksichtigen.  

 

Bewerbung an:

Presbyterium der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Neunkirchen

Hochstraße 54

57290 Neunkirchen

02735-2553

www.neunkirchen-evangelisch.de

buero@neunkirchen-evangelisch.de 


Bewerbungen sind möglich bis zum 31.08.2022

Ansprechpartner: 

Pfarrer Dr. Tim Elkar

0176/23105558

t.elkar@neunkirchen-evangelisch.de

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren