Am 1. März 2020 wird in allen Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen das gesamte Presbyterium neu gewählt.

Eine wichtige Wahl, weil die Presbyterinnen und Presbyter „dazu berufen sind, die Kirchengemeinde in gemeinsamer Verantwortung mit den Pfarrerinnen und Pfarrern zu leiten“.

Wir würden uns freuen, wenn sich Kandidatinnen und Kandidaten finden, die sich in den nächsten vier Jahren in der Gemeindeleitung engagieren möchten. Darüber, wen man für das Amt einer Presbyterin, eines Presbyters vorschlagen kann und über das weitere Wahlverfahren wird auf einer gemeinsamen Gemeindeversammlung informiert. Die Gemeindeversammlung findet am Sonntag, 17. November 2019, im Anschluss an den Gottesdienst in der Erlöserkirche in Salchendorf statt. Der Gottesdienst beginnt um 10.15 Uhr.

Zu dieser Gemeindeversammlungen laden wir alle wahlberechtigen Gemeindeglieder herzlich ein. Wahlberechtigt ist man, wenn man am Wahltag Mitglied der Kirchengemeinde ist, ins Wahlverzeichnis eingetragen und konfirmiert ist und das 16. Lebensjahr vollendet hat. Mit der Kirchenwahl wird über die Leitung der Gemeinde in den nächsten vier Jahren entschieden. Darum machen Sie die Wahl auch zu einem Gebetsanliegen.